Fußball, Tischtennis, Cheerleading, Kegeln, Volleyball, Frauensport

Home

Egon Schmidt feiert seinen 80.

Heute feiert ganz Großstöbnitz mit einem Mann, denn Egon Schmidt feiert seinen 80.Geburtstag. Zu diesem ganz besonderen Ehrentag werden nicht nur jetzige und ehemalige Mitglieder des SV Großstöbnitz 90 dem Jubilär die besten Wünsche übermitteln,  sondern auch viele weitere Weggefährten aus dem bewegten Leben von Egon Schmidt.

Dieses widmete er als eines der ältesten Mitglieder des Vereins stets dem Wohl des SV Großstöbnitz 90. Anfangs in der Abteilung Leichtathletik, später als Berichterstatter der Abteilung Fußball. Ab Mitte der 60er Jahre war Egon Schmidt Vereinsvorsitzender des SV Großstöbnitz 90 und fortan waren große Fortschritte ganz eng mit seinem Namen verbunden. Mit seiner mitreißenden Antriebskraft und über 1000 (!) freiwilligen Arbeitsstunden unter schwierigsten politischen Bedingungen war er der Organisator des ungenehmigten Turnhallenbaus in Großstöbnitz. Bis dahin wurde der gesamte Sportbetrieb auf dem Saal in Großstöbnitz ausgeführt, doch in den Jahren 1969 bis 1974 entstand die Turnhalle, die noch heute vielen Sportlern von großem Nutzen ist. In den fast 20 Jahren, in denen er als Vereinsvorsitzender wirkte, wurden stets gute Vorstandssitzungen auf höchstem Niveau abgehalten. Dabei wurden alle Sektionen gleichermaßen berücksichtigt, was seiner Führungsstärke und seinem Sinn für Gerechtigkeit entsprach. In dieser Zeit wurden in den Sektionen Kegeln, Tischtennis und Fußball zahlreiche Kreismeistertitel errungen, auch die Gründung der Frauensport-, Senioren- und Volleyballgruppe ist auf Egon Schmidt zurück zu führen. Bemerkenswert, dass der stets hilfsbereite Schmidt auch nach der Übergabe des Vereinsvorsitzes stets als Ansprechpartner und Helfer im Turnhallenbereich zur Verfügung stand. Mit seiner Bescheidenheit und Führungsstärke war und ist er stets Vorbild für alle Sportler und hat sein Interesse am Verein nie verloren. Noch immer ist er regelmäßig in der Seniorensportgruppe aktiv und ist zudem immer wieder bei Veranstaltungen auf dem Sportplatz zu sehen. Dabei geht er bei Werterhaltungsmaßnahmen und Sanierungsarbeiten „seiner“ Turnhalle noch immer voller Elan voran, wie zuletzt auch bei den umfangreichen Bauarbeiten im Jahr 2006.
Am heutigen Tag werden sich viele Weggefährten die Ehre geben und Egon Schmidt nicht nur für heutiges Jubiläum, sondern auch für die Zeit danach von Herzem alles Gute zu wünschen.
Dienstag, 26. März 2019

Hosted by Digital-Eastside