Fußball, Tischtennis, Cheerleading, Kegeln, Volleyball, Frauensport
Spielbericht: SG SV Schmölln 1913 - SSV Fortschritt Lichtenstein | Spieltag 2 | Vorbereitung Erste 2014/15

SG SV Schmölln 1913 gg SSV Fortschritt Lichtenstein
1 4

Weitere Informationen

Spieldatum: Samstag, 02 August 2014
Beginn des Spiels: 15:00 Uhr


 Zusammenfassung

Für beide Mannschaften war es aufgrund der hohen Temperaturen und der Stärke des jeweiligen Gegners ein echter Härtetest, in dem die Gäste vor allem nach dem Wechsel mehr zuzusetzen hatten und schlussendlich verdient gewannen.

In der 1.Halbzeit war es eine ausgeglichene Partie, in der die Knopfstädter 2 gute Chancen ungenutzt ließen. Nach einem guten Spielzug über die rechte Seite verzog Christian Pohl aus Nahdistanz. Zehn Minuten später musste Gästekeeper Müller per Fußabwehr retten. Fortschritt Lichtenstein präsentierte sich als robuster und guter Gegner, der bei Standards stets gefährlich war. Einen Freistoß konnte Torwart Oliver Vincenz zur Ecke lenken. Mit dem Pausenpfiff gingen die Gäste in Führung, als nach einer Eingabe von der linken Seite Christoph Wander per Direktabnahme das 0:1 erzielte.

Nach einem Eckball traf Felix Seltmann zum 0:2 (55.), womit am heutigen Tag eine Vorentscheidung gefallen war. Die Knopfstädter suchten weiter den Torerfolg, mit fortschreitender Spielzeit wurde es aber immer schwerer, dem Rückstand hinterher zu laufen. Nachdem der Gastgeber einen Freistoß nicht klären konnte, erzielte Seltmann aus Nahdistanz das 0:3 (75.). Auf der Gegenseite wurde René Neumaier im Strafraum gefoult, Stanley Barylla verwandelte sicher zum 1:3 (81.). Im direkten Gegenzug aber wurde Wander nicht gestört, lief übers halbe Spielfeld und verwandelte trocken ins lange Eck zum 1:4-Endstand.

„Die Niederlage kommt in einer Phase der Vorbereitung, in der man auch mal in einem kleinen Tief stecken kann. Ich würde das nicht überbewerten“, so Alex Stöber, der heute die urlaubenden Trainer Burkhardt und Wendt vertrat, nach der Partie. „Die 1.Halbzeit war recht ordentlich, da haben wir unsere Chancen nicht genutzt“.

In der kommenden Woche steht das Pokalspiel bei Roter Stern Altenburg (Samstag) an, am Sonntag gastiert die SG SV Schmölln 1913 beim SV Mülsen St.Niclas. Diese Spiele finden im Rahmen des Trainingslagers statt, das die Mannschaft von Freitag bis Sonntag absolviert. Dann wieder mit Trainer Daniel Burkhardt.

 

SG SV Schmölln 1913: Vincenz - Senf, O.Kühn, Cepnik, Kubla, R.Jahn, Barylla, Broda, Haß, Wiegner und Pohl (eingewechselt: Neumaier, Hüttig, Schmieder).

SSV Fortschritt Lichtenstein: Müller - Junghanns, Lein, Groß, Neef, Gerisch, Reinboth, Stößel, Strohbach, Neuber und Wander (eingewechselt: Seltmann).

Gelbe Karten: keine

Torfolge: 0:1 Wander (45.), 0:2 Seltmann (55.), 0:3 Seltmann (75.), 1:3 Barylla (81./FE), 1:4 Wander (81.)

Schiedsrichter: Volker Liebing (Altenburg)

Mittwoch, 24. Oktober 2018

Hosted by Digital-Eastside