Fußball, Tischtennis, Cheerleading, Kegeln, Volleyball, Frauensport

Home

Toller Heimsieg für unsere 1.Mannschaft

Image
1.Mannschaft
Einen tollen 3:0-Heimsieg gegen den Tabellen-5. SV Aga feierte unsere 1.Mannschaft bei der Rasen-Premiere in der Sommeritzer Straße. Bei ungemütlichem Wetter war es leider nur eine Mini-Kulisse, doch die Knopfstädter ließen sich davon nicht irritieren. Stanley Barylla und Torjäger Christian Pohl mit einem Doppelpack trafen für den Gastgeber.


Bei der Rasen-Premiere im Jahr 2013 hatte sich der Gastgeber viel vorgenommen, zeigte sich von Beginn an bissig und spielte über weite Strecken guten Fußball. Das wurde mit einem verdienten 3:0-Heimsieg belohnt, den aufgrund des ungemütlichen Wetters leider nur 40 Zuschauer sahen.

Die SG Schmölln/Großstöbnitz spielte gut und flach, hatte durch Christian Pohl und Alexander Haß gute Torchancen. So deutete sich die Führung an, die der aufgerückte Stanley Barylla mit seinem 1.Saisontor erzielte. Aus 11 Metern schob er überlegt zum 1:0 ein (31.).

Nach dem Wechsel aber kamen die Gäste besser aus der Kabine und gaben vorerst den Takt vor. So ergaben sich neben einer Großchance auch mehrere kleinere Möglichkeiten für den SV Aga, den Ausgleich zu erzielen. Das Spiel stand jetzt auf der Kippe, doch die Knopfstädter kamen durch Torjäger Christian Pohl zur Vorentscheidung. Einen Konter schloss Pohl mit seinem 10.Saisontor zum 2:0 ab (70.). Damit war die Partie entschieden. Der Gastgeber brachte jetzt wieder mehr Ruhe ins Spiel und kam wiederum durch Pohl zum 3:0-Endstand. Per Direktabnahme traf er in den verwaisten Kasten – sein 11.Saisontor (82.).

Sehr aggressiv, laufstark und mit unermüdlichem Einsatz zeigte sich Markus Jacobi im Schmöllner Mittelfeld, der in seinem 3.Saisoneinsatz überall zu finden war und Trainer sowie Zuschauer überzeugte und sich dafür das Prädikat „Spieler des Tages“ verdiente. Seinen enormen Wert für die Mannschaft, die im Kollektiv überzeugte, bewies einmal mehr zudem Christian Pohl, der bereits zum 3.Mal in dieser Saison 2 oder mehr Tore für die Knopfstädter erzielte.

„Wir haben über 65 Minuten guten Fußball gespielt und am Ende auch verdient gewonnen. Kritisch war die Phase nach der Pause, da haben wir nicht das umgesetzt, was wir uns vorgenommen haben“, so Trainer Daniel Burkhardt nach der Partie, der sich jetzt genauso wie Mario Östreich auf das Derby beim SSV Nöbdenitz am 01.05.2013 freut. Dabei hoffen Spieler und Verantwortliche auf eine ähnliche tolle Unterstützung der Schmöllner Fans wie zum Derby beim FSV Gößnitz.

 

SG Schmölln/Großstöbnitz: Philipsen - Barylla, Cepnik, Steinberg, Kutschbach (82. Dehnert), Rauch, Hüttig (75. Böttcher), Jacobi, Pohl, Haß und R.Jahn.

 

SV Aga: Heller - Kaiser (38. Schreiber), Skujat, Hennig, Rosenberg, Otto (70. Siegert), Schulze (75. Fischer), Krawczyk, Herrmann, Froherz und Hemmann.

 

Gelbe Karten: Rauch - Otto

 

Torfolge: 1:0 Barylla (31.), 2:0 Pohl (70.), 3:0 Pohl (82.)

 

Schiedsrichter: Christian Merten (Lucka)

 

Zuschauer: 40

Donnerstag, 20. September 2018

Hosted by Digital-Eastside