Fußball, Tischtennis, Cheerleading, Kegeln, Volleyball, Frauensport

Home

Erste verliert Schlammschlacht in Kraftsdorf

Image
1.Mannschaft
Unsere 1.Mannschaft verlor die Nachholpartie bei der SG Kraftsdorf mit 4:0. Dabei musste nicht nur die Elf auf dem Platz kämpfen, sondern nach der Partie auch die Waschfrau, die neben ein paar Trikots auch viel Schlamm zu sehen bekam.


Der Schmöllner Mini-Kader wurde diesmal durch Hannes Uhlig, der sein Debüt in der 1.Mannschaft feierte, und Oliver Kühn, der zu seinem 1.Saisoneinsatz in der Ersten kam, ergänzt. Dazu musste auch Trainer Mario Östreich zum zweiten Mal in dieser Spielzeit auflaufen. Alles in allem also keine guten Voraussetzungen, die dann auch auf dem Platz schnell bestätigt wurden.

Richter (2) und Lange brachten den Gastgeber bei der Schlammschlacht in Kraftsdorf schon nach 18 Minuten mit 3:0 in Führung. Damit war die sehr faire Partie schon entschieden.

In der 90.Minute erhöhte wiederum Richter auf 4:0.

Aus Schmöllner Sicht wird man das Nachholspiel schnell abhaken und sich gemeinsam auf das Jubiläum „100 Jahre SV Schmölln 1913“ freuen!

 

SG Kraftsdorf: Groksch - Kirchner, Bergner, Martin, Sachse, Becher, Lehnert, Schindelar, Lange (70. Rabhi), Häseler und Richter.

 

SG Schmölln/Großstöbnitz: Philipsen - O.Kühn, Hüttig, Steinberg, Uhlig, Böttcher (67. Östreich), Senf, Jacobi, Pohl, Haß und R.Jahn.

 

Gelbe Karten: keine

 

Torfolge: 1:0 Richter (4.), Richter (17.), 3:0 Lange (18.), 4:0 Richter (90.)

 

Schiedsrichter: Andreas Goretzky (Ranis)

 

Zuschauer: 45

Sonntag, 21. Januar 2018

Hosted by Digital-Eastside