Fußball, Tischtennis, Cheerleading, Kegeln, Volleyball, Frauensport

Kegeln

Kegelabteilung des SV Großstöbnitz 90 arg geschrumpft

Denkt man an die Kegelsportler des SV Großstöbnitz 90, so denkt man an eine Mannschaft mit sehr viel Tradition. In den letzten Jahren aber schrumpfte die Abteilung Kegeln immer mehr zusammen und so stehen derzeit lediglich 14 aktive Sportler zur Verfügung. Diese müssen ausreichen, um sowohl den Spielbetrieb bei den Männern als auch bei den Senioren aufrecht zu erhalten. Die Männermannschaft ist derzeit im Mittelfeld der 1.Kreisklasse angesiedelt und muss sich aufgrund vieler Abgänge neu formieren. Dass dieses Vorhaben bei der dünnen Spielerdecke kein Leichtes ist, versteht sich von selbst. Dennoch wird jeden Mittwoch ab 17:00 Uhr eifrig trainiert und so in absehbarer Zukunft wieder der Aufstieg in die Kreisliga angestrebt, aus der die Kegler im letzten Jahr abstiegen. Sportlich besser sieht es dagegen bei den Senioren aus, welche in der Vorsaison den Aufstieg von der 2.Landesklasse in die 1.Landesklasse schafften. Auch in dieser Saison spielt der SV Großstöbnitz 90 in der Spitzengruppe mit und belegt aktuell punktgleich mit dem Tabellen-Ersten Rang 4. Der erneute Aufstieg ist dabei auch das erklärte und ehrgeizige Ziel der Senioren, wie Steffen Schwarzer und Frank Uhlig zu berichten wissen.

Die Kegelsportler finden in Großstöbnitz beste Bedingungen vor, wurde doch auf der Bahn im neu sanierten Sportzentrum erst vor 2 Jahren neuer Kunststoff verlegt. Auch in der Historie spielte der Schmöllner Vorort eine wichtige Rolle, besaß man doch nach der Wende die erste Kunststoffbahn im Kreis Schmölln. Mit dieser Tradition im Rücken und tatkräftigen Mitgliedern im Team sollte es auch in Zukunft gelingen, den Kegelsport beim SV Großstöbnitz 90 zu erhalten und eine gute Adresse im Landkreis zu bleiben. Dazu sind interessierte Sportler immer mittwochs eingeladen, das Training zu besichtigen und das Team weiter zu verstärken. Für eine erfolgreiche Zukunft sollen auch die neuen Trikots stehen, die der Mannschaft kürzlich überreicht wurden. Der Dank der Sportfreunde für die Ausrüstung geht dabei an die Sportlerklause Großstöbnitz mit Inhaber Lutz Hofmann sowie den Sportverein SV Großstöbnitz 90 selbst, welche mit ihrer Zuwendung die neue Ausstattung ermöglichten.

 Image

 

Montag, 25. September 2017

Hosted by Digital-Eastside