Fußball, Tischtennis, Cheerleading, Kegeln, Volleyball, Frauensport

Home

E-Junioren mit ungefährdetem Sieg gegen Gößnitz

Nach dem torreichen Unentschieden, letzte Woche in Altenburg, gastierte nun Kreisligist FSV Gößnitz zum zweiten Testspiel der Schmöllner E – Junioren in der Sommeritzerstrasse. Wie auch in Altenburg starteten die Knopfstädter furios und gingen nach einem gelungenen Pass von Linus Hofmann durch Till Frackmann mit 1:0 (3.) in Führung.

 

Die Gastgeber blieben am Drücker und kamen dadurch zwangsläufig zu weiteren guten Gelegenheiten. Linus Hofmann krachte die Kugel an die Latte und Josephine Florenz knapp neben das Tor. Die Gäste aus Gößnitz waren in der ersten Halbzeit fast ausschließlich in der eigenen Abwehr gebunden und hatten regelrecht Mühe überhaupt die Mittellinie zu überqueren. Aus dieser großen Überlegenheit heraus mussten einfach weitere Tore fallen. In der 18./19. Minute war es dann soweit. Josephine Florenz gelang ein Doppelpack zur 3:0 – Halbzeitführung.

Nach dem Pausentee kamen Tessa und Hanna Berger für Josephine Florenz und Elisabeth Zimmer in die Partie. Am Spiel änderte sich erst mal nichts, Schmölln beherrschte die Szenerie. Ein exaktes Zuspiel von Linus Hofmann ebnete den Weg zum vierten Treffer. Der wieselflinke Niklas Schwarz bekam das Leder und vollendete souverän (29.). Kurz danach hätte Danny Marks gleich noch Eins draufsetzen können, scheiterte aber leider. Nun wechselte Schmölln noch vier Mal, wodurch der Spielwitz etwas litt. Die Pleißestädter hatten nun die eine oder andere Chance, doch die wusste der heute gute Willi Kämpfe im Tor zu vereiteln. Da auch der Gößnitzer Torhüter keinen weiteren Treffer zuließ, blieb es beim ungefährdeten 4:0 für die SGS.

 

SGS – Spieler : Willi Kämpfe, Josephine Florenz (26.Tessa Berger), Till Frackmann, Elisabeth Zimmer (26.Hanna Berger), Robby Neunübel (36.Elisabeth Zimmer), Danny Marks (36.Josephine Florenz), Linus Hofmann (43.Robby Neunübel), Niklas Schwarz (44.Danny Marks)

Tore :  1:0 Till Frackmann (3.), 2:0 Josephine Florenz (18.), 3:0 Josephine Florenz (19.), 4:0 Niklas Schwarz (29.)

 

Bericht: Roy Sporbert     
Montag, 25. September 2017

Hosted by Digital-Eastside