Fußball, Tischtennis, Cheerleading, Kegeln, Volleyball, Frauensport

Home

Jubiläum steht im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung

Image
Vorstandsvorsitzender Marian Kühn bei der Eröffnung, daneben Nico Uhlemann
Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung standen vor allem die Planungen rund um das Jubiläum 60 Jahre SV Großstöbnitz 90 am Wochenende 08.07.-10.07.2011 im Mittelpunkt, aber auch in anderen Bereichen wurde konstruktiv diskutiert und damit lebhaft am Vereinsleben teilgenommen.

Für die Mitglieder des Traditionsvereins SV Großstöbnitz 90 steht ein Wochenende im Jahr 2011 im Mittelpunkt der Vereinsarbeit. Vom 08. bis 10. Juli feiert der Verein sein Jubiläum „60 Jahre SV Großstöbnitz 90“. Und im Jubiläumsjahr gehen mehrere Abteilungen neue Wege, um dem leichten Mitgliederschwund der letzten Jahre (derzeit 224 Mitglieder) entgegen zu treten. Die Aerobic-Gruppe bietet ein neues Ganzkörpertraining an, die Tischtennisspieler setzen vermehrt auf den Nachwuchs und die Kegler trainieren und spielen auf der aufwendig sanierten Bahn. Dazu die Fußballer, die sowohl im Nachwuchs- als auch im Herrenbereich in Spielgemeinschaften antreten. Ebenso reaktiviert der Verein wieder eine Alte Herren Mannschaft, sodass auch die Fußball-Routiniers dem runden Leder in ihrem Verein nachjagen können. All das wurde auf der Jahreshauptversammlung des Vereins bekannt, die kürzlich im Sportzentrum Großstöbnitz stattfand.

Nachdem der Vorstandsvorsitzende Marian Kühn den Mitgliedern die Höhepunkte des Jahres 2010 noch einmal ins Gedächtnis rief, hatte Schatzmeisterin Jana Hiller das Wort und konnte dabei vermelden, dass die Mehrausgaben durch das gute Vorjahr ausgeglichen werden.

In den Berichten der Abteilungen wurde deutlich, dass fast alle Sportarten mit Mitgliederschwund zu kämpfen hatten, doch die Verantwortlichen sehen dies als zusätzliche Herausforderung. Vor allem die Tischtennisspieler und Kegler jedoch haben den Grundstein für weitere erfolgreiche Jahre schon gelegt. An der Tischtennisplatte stehen derzeit 16 Nachwuchsakteure, die neben den 18 Erwachsenen für eine rosige Zukunft stehen. Der Dank der Kegler ging vor allem an den Verein sowie die Stadt Schmölln für die unkomplizierte Zusammenarbeit bei der aufwendigen Kegelbahnsanierung. Neben der guten Nachricht, 3 neue Sportler für den Verein gewonnen zu haben, überzeugten die Kegler auch sportlich, konnten doch sowohl die 1.Mannschaft als auch Senioren die Landesliga halten.

Alle Mitglieder des SV Großstöbnitz 90 beschäftige aber vor allem die Frage nach dem Vereinsjubiläum in diesem Jahr. Die Festveranstaltung findet am 01.07. im Gasthof Großstöbnitz statt, das Sportfest folgt vom 08. bis 10. Juli. Erfreulich, dass alle Mitglieder für dieses Event, für das noch weitere Sponsoren gesucht werden, ihre Mithilfe angeboten haben. So sind noch einige Arbeitseinsätze nötig, doch die zahlreichen Höhepunkte werden alle Sportler dafür entschädigen. Die Alten Herren haben schon am Freitag ihren fußballerischen Leckerbissen, so erwarten sie den FC Carl Zeiss Jena. Am Samstag folgen mehrere Turniere der verschiedenen Abteilungen sowie das Traditionsspiel zwischen dem SV Großstöbnitz 90 und dem SK Miletin (Tschechien). Es folgt eine begeisternde Abendveranstaltung, über deren genauen Ablauf sich der Veranstalter noch bedeckt hielt. Auch am Sonntag warten neben Musik und Fußball noch weitere Höhepunkte.

In der Diskussionsrunde wurde ebenfalls bekannt, dass der SV Großstöbnitz 90 für den kommenden Übungsleiterlehrgang weitere Teilnehmer sucht, die dem Verein als qualifizierte Trainer zur Seite stehen wollen. So endete der lebhafte Abend mit der Erkenntnis, dass die Mitglieder weiterhin großes Interesse am Vereinsleben in Großstöbnitz hegen, um ihren Sportverein weiterhin in gutem Licht erstrahlen zu lassen.

Dienstag, 19. Juni 2018

Hosted by Digital-Eastside