Fußball, Tischtennis, Cheerleading, Kegeln, Volleyball, Frauensport

Home

Sportabzeichentour abgesagt - Neuer Termin 04.Juli 2013

Image
100 Jahre Deutsches Sportabzeichen
In Schmölln wollten am Donnerstag (06. Juni) über 1.200 Schüler das Deutsche Sportabzeichen ablegen. Nun muss die Veranstaltung auf den 04. Juli verschoben werden. Wegen des Hochwassers haben heute Vormittag die Organisatoren, der Kreissportbund Altenburger Land, die Stadt Schmölln, Landessportbund Thüringen und Deutscher Olympischer Sportbund die Station der bundesweiten "DOSB-Sportabzeichen-Tour" auf der Sportanlage "Am Pfefferberg" abgesagt.

Presse-Information, 03.06.2013

Im 100.Jubiläumsjahr des Sportabzeichens macht die bundesweite Tour auch in Schmölln Station! Dabei kann jeder seine eigene Fitness überprüfen d das Sportabzeichen ablegen. Dazu gibt es ein tolles Rahmenprogramm und bekannte Persönlichkeiten des Sports, die sich auf dem Pfefferberg die Ehre geben!
Schon jetzt haben sich über 1200 Schüler aus Schmölln und dem Altenburger Land angemeldet, es wird also ein toller Tag.

Der SV Großstöbnitz 90 e.V. lädt alle Sportlerinnen und Sportler recht herzlich zu diesem Event ein!

Am 6. Juni 2013 ist es soweit! Im 100. Jubiläumsjahr des Sportabzeichens macht die bundesweite Tour in Schmölln auf der Sportanlage „Am Pfefferberg“ Halt. Die Thüringer Knopfstadt ist die dritte Station der zehntägigen Tour, die der DOSB gemeinsam mit den jeweiligen Landessportbünden, Kreis- und Stadtsportbünden sowie den regionalen Schulämtern und Sportvereinen durchgeführt. Bis jetzt haben sich schon 1.200 Schüler aus der Stadt Schmölln und dem Landkreis Altenburger Land angemeldet. Auch am Nachmittag bekommt jeder die Chance, seine Fitness zu überprüfen. Die Veranstalter bieten neben dem Ablegen des Sportabzeichens ein tolles Rahmenprogramm. Bei Bungeespringen, Kletterturm und Riesenrutsche steht der Spaß an erster Stelle. Zudem wird die Bundeswehr mit besonderen Aktivitäten das Interesse aller Teilnehmer wecken. Um der Knopfstadt Schmölln gerecht zu werden, gibt es einen Wettbewerb im Knopfrollen mit überdimensional großen Knöpfen. An diesem Wettbewerb werden sowohl Prominente aus Sport, Politik und Wirtschaft sowie Familien teilnehmen können. Auch ein Teamwettbewerb ist geplant, wobei jeweils zwei Familien in drei Generationen beweisen, dass gemeinsames Sporttreiben Spaß macht. Und viele Sportvereine werden dem Aufruf des SV Schmölln 1913 folgen und am 6. Juni ebenfalls ihre sportliche Fitness unter Beweis zu stellen. Für gutes Gelingen sorgen: Bürgermeisterin Katrin Lorenz als Schirmherrin, KSB Altenburger Land, Landessportbund, Bundeswehr (Gera), Sparkasse Altenburger Land, Freizeitbad „Tatami“ sowie die nationalen Partner Sparkassen-Finanzgruppe, BARMER GEK, Ernsting’s family, Bionade und kinder+SPORT.


Textauswahl: Newsletter des LSB 04_2013

Sonntag, 21. Januar 2018

Hosted by Digital-Eastside